Bilder

1/2

Klares Nein zu sechs Prozent mehr Lohn im öffentlichen Dienst

Hans-Georg Engelke, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, spricht mit demonstrierenden Gewerkschaftern.

Staatssekretär Engelke, der die Verhandlungen für das Innenministerium führt, sprach vor Beginn der ersten Tarifrunde mit demonstrierenden Gewerkschaftern. | Bildquelle: dpa

Thomas Böhle (Archivbild 2016)

Thomas Böhle befürchtet Jobverluste bei einem hohen Tarifabschluss.

Hans-Georg Engelke, Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, spricht mit demonstrierenden Gewerkschaftern.

Staatssekretär Engelke, der die Verhandlungen für das Innenministerium führt, sprach vor Beginn der ersten Tarifrunde mit demonstrierenden Gewerkschaftern.

Darstellung: