Ratingnote | picture alliance / dpa
Hintergrund

Ratings im Überblick Wie kreditwürdig sind welche Staaten?

Stand: 17.08.2021 17:50 Uhr

Bonitätsnoten der großen US-Ratingagenturen bestimmen mit, zu welchen Zinssätzen sich ein Staat Geld leihen kann. Wie schätzen Moody's, Fitch und Standard & Poor's die Kreditwürdigkeit der Länder der Eurozone und weiterer Staaten ein? Wer erhält die Bestnote, das "Triple-A"? Ein Überblick über die aktuellen Bonitätsnoten von Belgien bis Zypern.

Die Noten der Euro-Staaten
S & P Moody's Fitch
Belgien AA Aa3 AA-
Deutschland AAA Aaa AAA
Estland AA- A1 AA-
Finnland AA+ Aa1 AA+
Frankreich AA Aa2 AA
Griechenland BB Ba3 BB
Irland AA- A2 A+
Italien BBB Baa3 BBB-
Lettland A+ A3 A-
Litauen A+ A2 A
Luxemburg AAA Aaa AAA
Malta A- A2 A+
Niederlande AAA Aaa AAA
Österreich AA+ Aa1 AA+
Portugal BBB Baa3 BBB
Slowakei A+ A2 A
Slowenien AA- A3 A
Spanien A Baa1 A-
Zypern BBB- Ba2 BBB-

Quelle: Ratingagenturen / Stand: 17. August 2021

Die Noten weiterer Staaten
S & P Moody's Fitch
USA AA+ Aaa AAA
Japan A+ A1 A
Großbritannien AA Aa3 AA-
Schweiz AAA Aaa AAA
Russland BBB- Baa3 BBB
China A+ A1 A+

Quelle: Ratingagenturen / Stand: 17. August 2021