Bilder

1/2

Mahr Fertigungsmesstechnik: "Mussten Mitarbeiter entlassen"

Mahr-Chef Keidel

"Auf minus 50 Prozent eingependelt": Mahr-Chef Keidel

Mahr-Chef Keidel

"Auf minus 50 Prozent eingependelt": Mahr-Chef Keidel

Mahr in Göttingen

Mahr am Standort Göttingen: Sondertarifvertrag soll Millionen einsparen.

Darstellung: