Bilder

1/2

Haushaltsstreit EU-Italien: Jetzt ist Brüssel am Zug

Der italienische Wirtschafts- und Finanzminister Giovanni Tria

Der italienische Wirtschafts- und Finanzminister Tria sieht keine Alternative zu der geplanten Neuverschuldung. | Bildquelle: RICCARDO ANTIMIANI/EPA-EFE/REX/S

Valdis Dombrovskis

EU-Kommissionsvize Dombrovskis appelliert an Rom, die Schuldenpolitik zu überdenken.

Der italienische Wirtschafts- und Finanzminister Giovanni Tria

Der italienische Wirtschafts- und Finanzminister Tria sieht keine Alternative zu der geplanten Neuverschuldung.

Darstellung: