Bilder

1/2

Warum die Griechen noch mehr Geld brauchen

Arbeitslosigkeit in der EU

27 Prozent der Griechen haben keine Arbeit - und die Zahl der Menschen ohne Job stieg bereits zum sechsten Jahr in Folge. Obwohl sich die wirtschaftliche Lage langsam entspannt, ist dies eine enorme Last für das Land. Der drastische Sparkurs von Ministerpräsident Antonis Samaras sorgt bei den Menschen für weiteren Unmut.

Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras.

Am Tropf der EU: Griechenlands Ministerpräsident Antonis Samaras.

Arbeitslosigkeit in der EU

27 Prozent der Griechen haben keine Arbeit - und die Zahl der Menschen ohne Job stieg bereits zum sechsten Jahr in Folge. Obwohl sich die wirtschaftliche Lage langsam entspannt, ist dies eine enorme Last für das Land. Der drastische Sparkurs von Ministerpräsident Antonis Samaras sorgt bei den Menschen für weiteren Unmut.

Darstellung: