Galeria Karstadt Kaufhof

Diese Filialen werden geschlossen

Stand: 03.08.2020 17:06 Uhr

Frankfurter Zeil, Münchner Stachus oder Hamburger Mönckebergstraße - Galeria Karstadt Kaufhof schließt 47 Häuser in prominenten Lagen. Ursprünglich sollten es sogar 62 Filialen sein. Die betroffenen Filialen von Karstadt (K) und Galeria Kaufhof (G) im Überblick.

Baden-Württemberg: Göppingen (GK), Mannheim (G), Stuttgart-Bad Cannstatt (G)

Bayern: Ingolstadt (G), München Am Nordbad (K), München OEZ (K), München Stachus (G)

Berlin: Gropius-Passage (K), Hohenschönhausen (G)

Bremen: Bremen (G), Bremerhaven (K)

Hamburg: Bergedorf (K), Mönckebergstraße (G), Wandsbek (K)

Hessen: Frankfurt/Hessen-Center (G), Frankfurt/Zeil (K), "Schnäppchencenter" Frankfurt NZW (nur temporärer Betrieb), Fulda (G), "Schnäppchencenter" Gießen, Sulzbach/MTZ (K)

Mecklenburg-Vorpommern: Neubrandenburg (G)

Niedersachsen: Braunschweig (G), Hannover/Georgstraße (K), Osnabrück (G)

Nordrhein-Westfalen: Bonn (K), Brühl (G), Dortmund (G), Düsseldorf/Schadowstraße (K), Düsseldorf/Am Wehrhahn (G), Essen (G), Essen (K), Gummersbach (K), Gütersloh (K), Hamm (G), Iserlohn (K), Köln-Weiden (G), Mönchengladbach-Rheydt (K), Neuss (G), Witten (G)

Rheinland-Pfalz: Landau (G), 513 Mainz (K), Trier/Simeonstraße (K), Worms (GK)

Saarland: Neunkirchen (G)

Sachsen-Anhalt: Dessau (K)

Schleswig-Holstein: Flensburg (K), Lübeck (K), Neumünster (K), Norderstedt (K)

Thüringen: keine Schließung

Ursprünglich war geplant, zwölf weitere Filialen zu schließen. Doch für die Karstadt-Warenhäuser in Dortmund, Nürnberg Lorenzkirche, Goslar und Potsdam und die Kaufhof-Filialen in Chemnitz und Leverkusen gibt es nun wieder eine Zukunft.

Die Schließung der Filialen in Berlin-Lichtenberg, in Bielefeld, im Alstertal-Einkaufszentrum in Hamburg, in Leonberg, in Nürnberg-Langwasser und in Singen ist offenbar ebenfalls vom Tisch.