Daxing International Airport in Peking  | Bildquelle: dpa

Vier Jahre Bauzeit Mega-Flughafen in Peking eröffnet

Stand: 25.09.2019 09:36 Uhr

Während in Berlin seit 13 Jahren am Flughafen gebaut wird, wird in Peking schon geflogen. Nach nur vier Jahren Bauzeit wurde der neue Mega-Airport Daxing eröffnet. Er hat das größte Flughafengebäude der Welt.

Nach nur vier Jahren Bauzeit ist in Peking der neue internationale Flughafen in Betrieb genommen worden. Auf der Feier verkündete Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping persönlich die Eröffnung des Mega-Airports. Der Flughafen in Daxing rund 50 Kilometer südlich der Innenstadt ist nun nach Gebäudefläche der größte Flughafen der Welt.

Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 120 Milliarden Yuan (15 Milliarden Euro) beziehungsweise 400 Milliarden Yuan einschließlich der Bahn- und Straßenzubringer. Er soll bis 2021 rund 45 Millionen Passagiere im Jahr transportieren und später auf 100 Millionen erweitert werden. Die ersten beiden Flüge werden am Abend (Ortszeit) abheben.

Präsident Xi Jinping eröffnet den Daxing International Airport in Peking | Bildquelle: REUTERS
galerie

Pekings Präsident Xi eröffnete den Flughafen persönlich.

In 20 Minuten ins Zentrum

Wegen seiner sechs Seitenarme wird der Flughafen auch "Seestern" genannt. Er wurde von der 2016 gestorbenen irakischen Architektin Zaha Hadid und ihren chinesischen Partnern entworfen. Das Untergeschoss beherbergt eine Bahn- und U-Bahnstation, Reisende können auf diese Weise in rund 20 Minuten das Zentrum erreichen.

Schon heute werden mehr als 100 Millionen Flugreisende über den bestehenden Pekinger Flughafen abgefertigt. Dessen großer dritter Terminal (T3) wurde erst kurz vor den Olympischen Spielen 2008 eröffnet.

Der neue Flughafen wurde in den Staatsmedien als Zeichen für Chinas Leistungsfähigkeit und Wachstum gefeiert. Seine Eröffnung erfolgte wie geplant rechtzeitig zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik, der am Dienstag mit einer Militärparade gefeiert wird.

1/8

Nach nur vier Jahren: Daxing International Airport in Peking wird eröffnet

Daxing International Airport in Peking

Nach nur vier Jahren Bauzeit ist der neue internationale Flughafen Pekings eröffnet worden - der nach Gebäudefläche größte Airport der Welt. | Bildquelle: AFP

BER "zu peinlich"

Auch chinesische Medien weisen gerne darauf hin, wie schnell der neue Pekinger Airport gebaut wurde und wie lange dagegen der schon seit 13 Jahren im Bau befindliche neue Berliner Flughafen (BER) braucht, der jetzt im Oktober 2020 eröffnet werden soll. "Berlin kann von Peking lernen", hatte es während des Baus geheißen.

Der Berliner Flughafen wurde als "unvollendetes" Projekt beschrieben, das den guten Ruf der Qualität von "Made in Germany" und deutscher Fertigung "beflecken" dürfte. Auch wurden deutsche Medien zitiert, dass der - obendrein noch kleinere - Berliner Flughafen "zu peinlich" sei, wenn man sich den großen neuen Pekinger Airport anschaue.

1/8

Weltweite Mega-Flughäfen

Istanbul Grand Airport

Istanbul soll in den nächsten Jahrzehnten zum größten Flughafen der Welt avancieren und mehr als 200 Millionen Reisende abfertigen. | Bildquelle: AFP

Eröffnung des neuen Mega-Flughafens in Peking
Axel Dorloff, ARD Peking
25.09.2019 14:01 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete B5 aktuell am 25. September 2019 um 07:39 Uhr.

Darstellung: