Gebäude der US-Notenbank | picture alliance/dpa/XinHua

US-Notenbank Fed erhöht Leitzins um 0,75 Prozentpunkte

Stand: 21.09.2022 20:44 Uhr

Die US-Notenbank hat zum dritten Mal in Folge den Leitzins stark um 0,75 Prozentpunkte erhöht - auf eine Spanne von nun 3,0 bis 3,25 Prozent. Hintergrund ist die historisch hohe Inflation in den USA.

Die US-Notenbank Fed hat die Serie großer Zinsschritte fortgesetzt und den Leitzins zum dritten Mal hintereinander um 0,75 Prozentpunkte angehoben - auf die neue Spanne von 3,00 bis 3,25 Prozent. Mit dem Schritt soll der ausufernden Inflation begegnet werden, die in den USA historisch hoch ist.

Fünf Anhebungen im laufenden Jahr

Bereits im Juni und Juli hatte die Notenbank das Zinsniveau um jeweils 0,75 Prozentpunkte erhöht. In diesem Jahr hat die Fed den Leitzins bereits fünf Mal angehoben. Zu Jahresbeginn hatte er noch in einer Spanne von 0,0 bis 0,25 Prozent gelegen.

Die Währungshüter signalisierten in ihrem Zinsausblick zudem, dass sie nachlegen und den Preis des Geldes bis zum Jahresende im Mittel auf ein Niveau von 4,4 Prozent anheben wollen.

An den Finanzmärkten war mit diesem erneutem großen Zinsschritt in den USA gerechnet worden - er ist dennoch beachtlich. Gewöhnlich zieht es die Fed vor, den Leitzins in Schritten von 0,25 Prozentpunkten anzuheben.

An den Finanzmärkten geht die Sorge um, dass eine zu aggressive Zinspolitik die Konjunktur abwürgen könnte. Die Fed erwartet nach ihren aktuellen Angaben für das laufenden Jahr nur noch ein minimales Wachstum der US-Wirtschaft von 0,2 Prozent. 2023 wird den neuesten Fed-Schätzungen zufolge beim Bruttoinlandsprodukt (BIP) ein Plus von 1,2 Prozent erreicht werden.

Finanzmärkte hatten großen Zinsschritt erwartet

Vor der Leitzinsentscheidung hatte der deutsche Aktienindex DAX einen frühen Rutsch unter die Marke von 12.600 Punkten wieder wett gemacht. Anleger reagierten am Mittwoch zuerst nervös darauf, dass Russland eine Teilmobilmachung der eigenen Streitkräfte angeordnet hat. Dies drückte den Leitindex zeitweise mit mehr als einem Prozent ins Minus. Mit 12.520 Punkten erreichte er ein Dreimonatstief.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 21. September 2022 um 20:00 Uhr.