Container

Pro und Contra Den deutschen Handelsüberschuss abbauen?

Stand: 16.03.2010 18:06 Uhr

Der hohe Exportüberschuss sei eine Folge jahrelanger Niedriglohnpolitik, meinen Kritiker. Das brächte Deutschland viele Vorteile, gehe aber auf Kosten anderer Länder. Und belastet zum Beispiel Frankreichs Export, sagt Frankreichs Wirtschaftsministerin Christine Lagarde. Deutschland solle seinen Binnenmarkt ankurbeln.

Der Chefvolkswirt des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Dierk Hirschel, sieht es ebenso: Die Binnennachfrage müsse belebt werden, damit "die Euro-Zone nicht irgendwann auseinanderfliegt".

Die anderen Staaten müssen nachziehen, kontern die Gegner. Die schwächeren Euro-Länder sollten versuchen, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Das Tempo auf den Weltmärkten würde international vorgegeben, Deutschland habe sich diesem Wettbewerb gestellt. Deutschland könne sich im Export jetzt nicht künstlich zurücknehmen, das wäre falsch, heißt es aus der Regierung.

Der Exportüberschuss würde nicht auf dem Rücken anderer Länder erzielt, meint der Konjunkturexperte Christan Dreger vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung.

Darstellung: