Eine Boing 737-700 der Germania Fluggesellschaft mbH wird in Erfurt (Thüringen) auf dem Flughafen Erfurt-Weimar für den Start vorbereitet. | Bildquelle: picture alliance / Martin Schutt

Folge von Insolvenzen Jeder zweite Flughafen meldet weniger Gäste

Stand: 08.07.2019 11:56 Uhr

Die Folgen der Insolvenzen wie im Fall Germania bekommen vor allem kleinere Flughäfen in Deutschland zu spüren. Größter Verlierer ist derzeit Erfurt. Aber einige Airports melden auch hohe Zuwachsraten.

Die jüngsten Insolvenzfälle in der Luftfahrt machen vor allem den kleineren deutschen Airports schwer zu schaffen. Zwischen Januar und Mai verbuchten elf der 22 deutschen Verkehrsflughäfen sinkende Passagierzahlen.

Am schwersten traf es nach Angaben des Flughafenverbandes ADV Erfurt. Der dortige Airport verzeichnete in den ersten fünf Monaten dieses Jahres 45,2 Prozent weniger Fluggäste als ein Jahr zuvor. Wie an anderen Standorten wirkte sich in Erfurt unter anderem die Germania-Insolvenz deutlich aus.

Frankfurt-Hahn mit Rückgang um 27,5 Prozent

Die meisten der kleineren deutschen Flughäfen, die auf Jahreszahlen von weniger als drei Millionen Passagiere kommen, verbuchten von Januar bis Mai teils erheblich weniger Fluggäste. Weeze in Nordrhein-Westfalen meldete einen Einbruch um 33,1 Prozent, Frankfurt-Hahn einen Rückgang von 27,5 Prozent sowie Bremen und Friedrichshafen jeweils ein Minus von 12,3 Prozent.

Auch unter den großen Flughäfen gab es Verlierer. Berlin-Schönefeld nutzten 8,6 Passagiere weniger als im Vorjahreszeitraum und Köln/Bonn 6,8 Prozent weniger.

Großer Gewinner ist Berlin-Tegel

Dennoch waren es vor allem die großen Airports, die dafür sorgten, dass das Passagieraufkommen in Deutschland insgesamt um mehr als vier Prozent stieg. Die Marktführer Frankfurt am Main mit 2,9 Prozent und München mit 4,7 Prozent verbuchten noch einstellige Zuwachsraten. Berlin-Tegel schaffte sogar ein Plus von 28,2 Prozent und Düsseldorf einen Anstieg um 11,0 Prozent.

Luftaufnahme des Berliner Flughafens Tegel | Bildquelle: dpa
galerie

Am Berliner Flughafen Tegel stiegen die Passagierzahlen um mehr als ein Viertel an.

Über dieses Thema berichtete mdr aktuell am 08. Juli 2019 um 12:00 Uhr in den Nachrichten.

Darstellung: