Der Slogan der Mercedes-Benz Group am Hauptsitz der ehemaligen Daimler AG. | AFP

Konzern benennt sich um Aus Daimler wird Mercedes-Benz Group

Stand: 01.02.2022 12:25 Uhr

Nach der Abspaltung des Lkw-Geschäfts hat Daimler das Pkw-Geschäft umbenannt. Konzernchef Källenius will seine Marke damit noch attraktiver machen - auch für Investoren.

Von Nicholas Buschschlüter, ARD-Börsenstudio

Der Autobauer Daimler hat sich von seinem bisherigen Firmennamen verabschiedet. Seit heute ist der Konzern offiziell in Mercedes-Benz Group AG umbenannt.

Wer heute schon an der Kurstafel in der Frankfurter Börse nach dem neuen Kürzel der Mercedes-Benz Group Ausschau hält, wird allerdings enttäuscht. Denn der neue Name muss zunächst im Handelsregister festgehalten werden und wird dann erst an die Börse weitergegeben. Intern - bei Mercedes in Stuttgart - wurde die Namensänderung aber schon vergangenen Samstag vollzogen.

Marke soll mehr als 50 Milliarden Dollar wert sein

Hinter dem neuen Namen steckt die geänderte Konzernaufstellung. Vor genau zwei Monaten spaltete sich Daimler in zwei eigenständige Unternehmen auf. Mercedes-Benz steht seitdem für Autos und Vans, Daimler Truck für Lastwagen und Busse. Mit der Aufspaltung sollen beide Sparten für sich besser fahren als vorher zusammen. Trucks und Pkw seien zwei völlig unterschiedliche Geschäfte, beteuert Mercedes-Benz-Vorstandschef Källenius.

Mit der Namensänderung wird der Konzernumbau nun auch offiziell abgeschlossen. Die Marke mit dem Stern soll als Firmenname genutzt werden, um den Autobauer attraktiver und bekannter zu machen, so die Konzernleitung. Die Aufmerksamkeit für Mercedes sei in den letzten zwölf bis 18 Monaten gestiegen. Das deckt sich auch mit der Einschätzung von Marketing-Experten: Sie bewerten die Marke Mercedes-Benz mit knapp 51 Milliarden Dollar.

Auch den Aktien von Daimler ging es zuletzt blendend, sie legten im zurückliegenden Jahr um rund 40 Prozent zu. Das neue Börsenkürzel der Mercedes-Benz Group soll MBG sein.

Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 01. Februar 2022 um 14:00 Uhr.