XtrII IBOXX Sovereigns Eu 1C Kurs

XtrII IBOXX Sovereigns Eu 1C

143,88 -0,01 (-0,01%) 02.03.2021, 20:55:19 Uhr
WKN: DBX0K7 ISIN: LU0925589839 Wertpapiertyp: ETF Währung: Euro
  • 1T
  • 1W
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J
  • Max

Weltmärkte

  • DAX ® +26,98 +0,19% 14.039,80
  • MDAX ® -138,74 -0,43% 31.762,21
  • E-STOXX 50 -9,06 -0,24% 3.707,33
  • DOW JONES -145,72 -0,46% 31.389,06
  • EUR/USD +0,0001 +0,01% 1,2085$
  • BRENT -0,20 -0,31% 63,52$
  • Gold USD -1,73 -0,10% 1.736,36$

Kursdaten

Kurs 143,88€
Schluss Vortag 143,89€
Eröffnung 144,06€
Geld 144,00€
Brief 144,32€
Tages-Hoch 144,18€
Tages-Tief 143,88€
52 Wochen-Hoch 144,99€
52 Wochen-Tief 133,77€
Allzeit-Hoch 144,99€
Allzeit-Tief 133,77€

Meistgeklickte

  • iSh II Gl Clean Energy $(D) -0,45 -3,49% 12,45€
  • iSh III Core MSCI Wrld $(A) -0,45 -0,72% 62,65€
  • VanEck Esport Videogamin ETF -0,31 -0,83% 37,10€
  • Amundi MSCI World UCITS EUR -1,71 -0,49% 345,83€
  • Invesco Mrkt I Invesco Elw A -1,58 -1,48% 105,06€
  • VanEck Junior Gold Miner ETF +0,29 +0,92% 32,29€
  • iSh IV HC Innov UETF $(A) -0,10 -1,19% 8,50€
  • iSh NASDAQ-100® UETF(DE) -1,98 -1,85% 105,32€

Nachrichten

  • Marktbericht: Droht eine Börsenblase? Nach dem fulminanten Monatsauftakt ist die Luft an den Aktienmärkten vorerst raus. Die Wall Street beendete ihre Rekordjagd und bremste den DAX-Anstieg. Die Warnungen vor einer Aktienblase zeigten Wirkung. 02.03.2021, 18:23:03 Uhr
  • Alltagsessen oder Luxusgut: Wie viel ist Fleisch wert? Billigangebote von Discountern geben oftmals den Takt an in der Fleischindustrie. Kritiker machen sie verantwortlich für schlechte Standards in der Tierhaltung und in Schlachthöfen. Von Barbara Berner. 02.03.2021, 16:45:44 Uhr
  • EU-Meldesystem: Mehr Produktwarnungen wegen Corona Masken ohne ausreichende Schutzwirkung, Desinfektionsmittel mit gefährlichen Zusätzen - die EU musste seit Beginn der Pandemie vor vielen mangelhaften Produkten warnen, die vor Covid-19 schützen sollten. 02.03.2021, 16:13:34 Uhr
  • Einzelhandel im Januar stärker geschrumpft als erwartet Der Corona-Lockdown hat die Umsätze im Einzelhandel dramatisch einbrechen lassen. Im Januar gab es noch einmal ein Minus gegenüber dem Dezember, das auch Experten überrascht hat. 02.03.2021, 14:57:36 Uhr

Die Daten werden von der Infront Financial Technology GmbH bereitgestellt.

Die Kursdaten werden je nach Börse unterschiedlich, mindestens jedoch 15 Minuten, zeitverzögert angezeigt. Citigroup, vwd Indikationen sowie Forex vwd stellen für ihre Indikationen Realtime-Kursdaten bereit.

Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.