apo Piano INKA Kurs

apo Piano INKA

67,95 -0,07 (-0,10%) 07.05.2021, 21:05:05 Uhr
WKN: 532429 ISIN: DE0005324297 Wertpapiertyp: Fonds Währung: Euro
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J
  • 10J
  • Max

Weltmärkte

  • DAX ® +0,76 +0,00% 15.400,41
  • MDAX ® -213,58 -0,65% 32.451,44
  • E-STOXX 50 -28,85 -0,72% 3.970,84
  • DOW JONES -80,54 -0,23% 34.677,42
  • EUR/USD +0,0005 +0,04% 1,2137$
  • BRENT +0,12 +0,18% 68,40$
  • Gold USD +0,03 +0,00% 1.835,93$

Kursdaten

Kurs 67,95€
52 Wochen-Hoch 69,08€
52 Wochen-Tief 64,37€
Allzeit-Hoch 69,08€
Allzeit-Tief 46,60€

Fondsdaten

Gesellschaft (KVG) Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH
Fondsart Mischfonds (MF)
Fondstyp Gemischt Euroraum Hauptwährung EUR ausgewogen
Land Deutschland
Fondswährung Euro
Auflage 15.02.01
Fondsalter 20 Jahre
Fondsvolumen1 443 Mio. EUR
Anteilsklassenvol.2 443 Mio. EUR
Fondsmanager Apo Asset Management GmbH
Diamond-Rating3
Ausschüttungsart ausschüttend
  • 1 Stand: 06.05.2021
  • 2 Stand: 06.05.2021
  • 3 Stand: 31.03.2021

Meistgeklickte

  • DWS Top Dividende LD +0,02 +0,02% 127,06€
  • FvS Sic Multiple Opp R +0,47 +0,16% 294,44€
  • BIT Gl Internet Leader R - I +2,71 +0,63% 436,21€
  • grundbesitz europa RC ±0,00 ±0,00% 39,57€
  • UniImmo: Deutschland ±0,00 ±0,00% 93,22€
  • UniGlobal +0,40 +0,13% 309,12€
  • hausInvest ±0,00 ±0,00% 42,99€
  • Deka-Industrie 4.0 CF ±0,00 ±0,00% 192,02€

Fondsstruktur

  • Topholdings
  • Länder
  • Währungen
  • Stand: 30.12.2020

Fondsgebühren

Ausgabeaufschlag2,00%
Rücknahmegebühr0,00%
Aktuelle Verwaltungsgebühr1,15%
Maximale Verwahrstellenvergütung0,10%
Maximale Verwaltungsgebühr1,15%
Laufende Kosten1,97%
Information zum Kauf - Mindestanlage
Einmalig--
Folgende--

Anlageidee

Das Anlageziel des Dachfonds apo Mezzo INKA ("Fonds") ist ausgewogen: Er zielt auf ein möglichst stetiges Wachstum mit regelmäßigen Erträgen und begrenzten Risiken. Für den Fonds wurde folgende Benchmark (Vergleichsindex) festgelegt:50 % iBoxx Eurozone Sovereigns TR, 25 % MSCI Daily TR Net Europe Euro, 25 % MSCI AC World Daily Net EUR. Der Fonds investiert in sorgfältig ausgesuchte Zielfonds. Darunter sind sowohl Zielfonds, die aktiv verwaltet werden, als auch Zielfonds, welche die Entwicklung von Börsenindizes passiv nachbilden. Mindestens 40 % des Fondsvermögens müssen in Rentenfonds, Mischfonds und Geldmarktfonds, bis zu 60 % dürfen in Aktienfonds investiert werden. Hierbei ist die Anlage in Geldmarktfonds auf 49 % beschränkt. Anlagen in Fremdwährungen sind nach interner Vorgabe auf maximal 50 % begrenzt. Zudem darf der Fonds insgesamt bis maximal 49 % des Fondsvermögens in Bankguthaben, Geldmarktfonds und Geldmarktpapieren investieren, sowie Derivate einsetzen, um Vermögenspositionen abzusichern, höhere Wertzuwächse zu erzielen oder um auf steigende oder fallende Kurse zu spekulieren. Bei der Auswahl und Zusammenstellung folgen die Dachfonds-Manager einem klar definierten Prozess. Dabei verwenden sie unter anderem ein Verfahren, welches das Schwankungsrisiko des Fonds minimieren soll. So können Anleger bei begrenztem Risiko von den höheren langfristigen Ertragschancen der Aktienmärkte profitieren. Der Fonds eignet sich daher zum langfristigen Vermögensaufbau. In diesem Rahmen obliegt die Auswahl der einzelnen Vermögensgegenstände dem Fondsmanagement

Dokumente

KIID (DE) 31.01.2020 PDF herunterladen

Risikokennzahl gemäß KIID (SRRI)

Oft geringere Rendite
Geringes Risiko
Oft höhere Rendite
Höheres Risiko
1 2 3 4 5 6 7
  • Der Synthetic Risk and Reward Indicator (SRRI) wird nach Vorgaben der European Securities and Markets Authority (ESMA) ermittelt und gibt an, wie volatil ein Fonds ist. Der Fonds wird anhand der ermittelten Volatilität einer von sieben Stufen zugeordnet. Der SRRI wird in den Anlegerinformationen (KIID) angegeben.

Nachrichten

  • Neue Lastendrohnen liefern auch medizinisches Material Covid-19-Impfstoff wird überall auf der Welt gebraucht - auch in abgelegensten Gegenden. Bei der Lieferung könnte eine neue Generation von Lastendrohnen helfen. Von Oliver Feldforth. 11.05.2021, 08:12:39 Uhr
  • Preise für CO2-Emissionen steigen weiter Klimaschützer jubeln, Stahlkonzerne und Kraftwerksbetreiber stöhnen: Der CO2-Zertifikatepreis steigt und steigt. Er hat nun erstmals die Marke von 50 Euro überschritten. Wird Strom jetzt teurer? Von N. Blechner. 11.05.2021, 08:09:44 Uhr
  • Marktbericht: Börsen kommen unter Druck Am Dienstag müssen sich Anleger zunächst auf klare Verluste einstellen. Der DAX reagiert auf schwache Vorgaben aus den USA und Asien. Steigende Inflationsängste und Rohstoffpreise machen Sorgen. 11.05.2021, 07:35:50 Uhr
  • Pflegebranche kämpft gegen Geldnot und Personalmangel In der Pandemie wird die Bedeutung der Pflegekräfte oft betont. Den Alltag bestimmen aber meist schlechte Bezahlung und Personalmangel, wie die aktuellen Tarifverhandlungen in Brandenburg zeigen. Von André Kartschall. 10.05.2021, 17:04:16 Uhr

Die Daten werden von der Infront Financial Technology GmbH bereitgestellt.

Die Kursdaten werden je nach Börse unterschiedlich, mindestens jedoch 15 Minuten, zeitverzögert angezeigt. Citigroup, vwd Indikationen sowie Forex vwd stellen für ihre Indikationen Realtime-Kursdaten bereit.

Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben. Bitte beachten Sie die Datenschutzerklärung.