Arbeitslosigkeit

Bundesagentur gibt Zahlen bekannt Experten erwarten Stagnation bei Arbeitslosenzahl

Stand: 30.08.2012 08:26 Uhr

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt heute die Arbeitslosenzahlen für August bekannt. Erwartet wird allenfalls eine geringe Veränderung: Für den Sommer- und Ferienmonat ist es typisch, dass die Arbeitslosenzahl stagniert, weil Betriebe mit Neueinstellungen bis zum Ende der Sommerpause warten.

In den vergangenen Monaten hatte sich die Arbeitslosigkeit allerdings schlechter entwickelt als im Jahresmuster üblich. Die Zahl von 2,876 Millionen Arbeitslosen im Juli könnte daher stärker zugelegt haben als in den Vorjahren. Im Drei-Jahres-Durchschnitt stieg die Arbeitslosenzahl im August jeweils um 3500. Unter Herausrechnung der jahreszeitlichen Schwankungen erwarten Experten eine Fortsetzung des saisonbereinigten Anstiegs um 8000 Erwerbslose. Im Vergleich zum Juli 2011 waren allerdings 63.000 Arbeitslose weniger registriert.

Darstellung: