Eingang des Amazon-Büros in New York. | AP

EuGH-Urteil Amazon muss nicht telefonisch erreichbar sein

Stand: 10.07.2019 10:59 Uhr

Online-Händler wie Amazon müssen nach EU-Recht für ihre Kunden nicht telefonisch erreichbar sein. Das entschied der Europäische Gerichtshof. Eine schnelle Kontaktaufnahme müsse aber ermöglicht werden.

Von Klaus Hempel, ARD-Rechtsredaktion

Geklagt hatte der Bundesverband der Verbraucherzentralen. Er meint, dass Amazon seinen Informationspflichten nicht nachkomme. Eine Telefonnummer sei nur schwer zu finden, eine Faxnummer werde gar nicht angegeben. Den Kunden einen Rückrufservice oder einen Internet-Chat anzubieten, sei zu wenig.

Klaus Hempel

Doch der Europäische Gerichtshof (EuGH) sieht das anders. Allerdings machten die Richter auch deutlich, dass der Verbraucher die Möglichkeit haben müsse, mit einem Internet-Händler schnell in Kontakt treten zu können. Erforderlich sei auch eine verlässliche Kommunikation. Eine bestimmte Art der Kontaktaufnahme, etwa per Telefon, sei nach europäischem Recht aber nicht zwingend vorgeschrieben. Ein Rückrufsystem oder Internet-Chats seien ausreichend.

Aktenzeichen: C-649/17

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 10. Juli 2019 um 11:00 Uhr.