NFL-Star Tom Brady tritt zurück. | AP

Football NFL-Star Tom Brady tritt zurück

Stand: 01.02.2022 16:52 Uhr

Tagelang machte Football-Superstar Tom Brady ein Geheimnis aus seiner Zukunft in der NFL. Nun gibt er doch seinen Rücktritt bekannt.

Am Dienstagnachmittag (01.02.2022) postete der 44-Jährige seine Entscheidung bei seinen Social-Media-Kanälen. "Meine Spielerkarriere war eine aufregende Reise, die meine Vorstellungskraft bei weitem überstieg und voller Höhen und Tiefen war", schrieb er. "Aber jetzt ist die Zeit gekommen, um meine Zeit und Energie auf andere Dinge zu fokussieren."

Anonyme Quellen

Vorausgegangen waren der Entscheidung über sein Karriereende nach 22 Jahren und sieben Super-Bowl-Siegen Tage der Ungewissheit. Am Samstag hatte "ESPN" unter Berufung auf anonyme Quellen berichtet, die Entscheidung sei gefallen und der Quarterback der Tampa Bay Buccaneers werde seine Karriere beenden.

Zahlreiche Kollegen, die NFL selbst und sogar eine seiner Firmen hatten ihm daraufhin zu seiner überragenden Karriere mit sieben Super-Bowl-Siegen gratuliert. "Ich habe versucht, ein schönes Wochenende zu genießen, aber das hat nicht ganz geklappt, auf meinem Handy war ganz schön was los", sagte Brady, der das Ende seiner einmaligen Karriere offenbar selbst bestimmen und der Öffentlichkeit mitteilen wollte.

Lobeshymnen allerorten

"Er ist ein lebenslanger Freund. Wir können uns alle glücklich schätzen, in so einer Ära des Footballs gelebt zu haben, ihn erlebt zu haben", sagte Bradys ehemaliger Mitspieler Sebastian Vollmer. Der frühere Offensive Tackle hat mit Brady zweimal den Super Bowl geholt, der Superstar schrieb später das Vorwort seines Buches. "Er gehört zu den größten Sportlern der Welt, die es jemals gegeben hat", sagte Vollmer. "Er steht für mich in einer Reihe mit Michael Jordan, Muhammad Ali oder Pelé - auch wenn das sportartenübergreifend schwierig ist."

The "GOAT", der Größte aller Zeiten, hinterlässt eine Karrierestatistik, die so schnell wohl niemand brechen wird: sieben Super-Bowl-Triumphe, niemand sonst kommt auf mehr als fünf. Dazu unter anderem die Rekorde für die Yards durch Pässe (84.520) und Touchdowns (624), die meisten Siege in Regular-Season-Spielen (243) und in Play-off-Partien (35) sowie Yards in einem Super Bowl (505). Brady prägte seinen Sport wie kein anderer und stieg dadurch nicht nur zum Multi-Millionär auf, sondern auch zu einer der Sport-Ikonen der USA.

Brady seit 22 Jahren in der NFL

Im Jahr 2000 wurde Brady beim Draft in der sechsten Runde als Nummer 199 gezogen, am Ende seiner famosen Laufbahn stand "TB12" zehnmal im Super-Bowl-Finale, wurde fünfmaliger Super-Bowl- und dreimaliger NFL-MVP (wertvollster Spieler). Für viele ist Brady einer der besten Sportler dieses Planeten.

Brady hatte 2020 nach 19 Jahren und einer Titel-Dynastie die New England Patriots verlassen. Er setzte seine Karriere in Florida fort, wo er mit den Buccaneers und seinem alten Weggefährten Rob Gronkowski noch einen Super Bowl gewann. In den diesjährigen Playoffs scheiterten die "Bucs" nach einer packenden Aufholjagd von 3:27 auf 27:27 in der Divisional Round mit 27:30 an den Los Angeles Rams.

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 01. Februar 2022 um 18:00 Uhr.