Kai Havertz im Spiel gegen Costa Rica | Getty Images
Presseschau

DFB-Aus bei der WM "Danke Deutschland! Danke Havertz"

Stand: 01.12.2022 23:03 Uhr

Deutschland scheitert zum zweiten Mal in Folge bei einer WM in der Gruppenphase. Ein Überblick über die Reaktionen zum DFB-Aus. Aus Spanien kamen sogar Danksagungen, weil die Südeuropäer aufgrund der eigenen Niederlage gegen Japan ausgeschieden wären - wenn Costa Rica die Deutschen besiegt hätte.

Sportschau

Sun (England): "See GER later! Herzschmerz für die Deutschen, da sie trotz 4:2-Sieg WIEDER in der Gruppenphase ausgeschieden sind."

Gazzetta dello Sport (Italien): "Enttäuschendes Deutschland: Costa Rica 4:2 geschlagen, aber das war nicht genug. Sie sind raus aus der WM."

Marca (Spanien): "Danke Deutschland! Danke Havertz!"

Daily Mail (England): "Deutschland scheidet aus: Die Jungs von Herrn Flick scheiden in der Gruppenphase für die zweite Weltmeisterschaft in Folge aus, nachdem Japan Spanien in einem weiteren Schockergebnis besiegt und die deutschen Fans in Tränen aufgelöst hat."

Folha de S.Paulo (Brasilien): "Deutschland leidet erneut unter dem 7:1-Fluch und scheidet in der Gruppenphase aus."

Telegraaf (Niederlande): "Neues WM-Drama für das ausgeschiedene Deutschland!"

BILD (Deutschland): "Wie peinlich! WIR SIND RAUS."

Gazeta Wyborcza (Polen): "Fußball-Erdbeben in Katar, Deutschland scheidet bei der WM in der Gruppenphase aus."

Aftonbladet (Schweden): "Ein neuer verrückter WM-Skandal. Die nächste große Nation ausgeschieden: "Eine Katastrophe."

Hürriyet (Türkei): "Ein Sieg war für Deutschland nicht genug, Abschied von der WM!"

Clarin (Argentinien): "Erneutes Debakel für Deutschland: Gewonnen, aber in der ersten Runde wieder ausgeschieden."

Quelle: sportschau.de

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 02. Dezember 2022 um 09:00 Uhr.