Freiwasserschwimmerin Leonie Beck hat EM-Gold über die 10 Kilometer gewonnen. | Luigi Mariani/LPS via ZUMA Press Wire/dpa

Schwimm-EM in Italien Beck gewinnt Gold im Freiwasser

Stand: 21.08.2022 14:02 Uhr

Enorme Leistung im unruhigen Meer: Leonie Beck hat sich im Freiwasserschwimmen bei der EM in Italien den Titel über zehn Kilometer geholt.

Sportschau

Die 25-Jährige siegte am Sonntag (21.08.2022) im Meer vor Lido di Ostia in der Nähe von Rom mit einem starken Schlussspurt vor Ginevra Taddeucci aus Italien.

Klemet als bester Deutscher Fünfter

Für das von Wind und Wellen geprägte Rennen benötigte Beck auf der olympischen Distanz 2:01:13,4 Stunden. Bei den Männern belegte Oliver Klemet als bester Deutscher den fünften Platz.

Die Rennen am Strand des Badeortes vor den Toren Roms waren wegen starker Winde und hoher Wellen zweimal verschoben worden. Am Samstagnachmittag wurde der Marathon über 25 km nach vier Stunden wegen starken Wellengangs abgebrochen.

Nach stundenlangen Diskussionen entschied der europäische Schwimmverband LEN am Abend, das Rennen nicht zu werten. Am Sonntagmorgen war das Meer zunächst ruhig, Männer und Frauen starteten kurz nacheinander. Während des Rennens frischte der Wind auf.

Quelle: sportschau.de