Johannes Ludwig | Bildquelle: AP

Pyeonchang 2018 Olympia-Bronze für Rodler Ludwig

Stand: 11.02.2018 14:48 Uhr

Bei den Olympischen Spielen in Pyeonchang hat Rodler Johannes Ludwig die Bronzemedaille gewonnen. Er profitierte davon, dass der lange führende Favorit Felix Loch im letzten Lauf patzte und das Podest verpasste.

Nach einem Fahrfehler von Topfavorit Felix Loch hat Rodler Johannes Ludwig die Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang gewonnen. Zunächst fiel Loch im Olympic Sliding Centre vom ersten auf den fünften Platz zurück.

Gold gewann der Österreicher David Gleirscher vor dem überraschend starken Amerikaner Chris Mazdzer. Ludwig rückte im vierten Lauf vom fünften auf den dritten Platz vor. Loch verpasste durch sein Missgeschick seinen sicher geglaubten Gold-Hattrick im Einzel und die insgesamt vierte Goldmedaille seiner Karriere.

Andi Langenhan aus Zella-Mehlis musste sich unterdessen bei seinen dritten und letzten Winterspielen mit Platz zehn begnügen.

Mehr dazu bei www.sportschau.de/olympia

Über dieses Thema berichtete tagesschau24 am 11. Februar 2018 um 15:00 Uhr.

Darstellung: