Spieler von Hertha BSC feiern ein Tor | REUTERS

Relegation Hertha BSC bleibt in der Bundesliga

Stand: 23.05.2022 22:40 Uhr

Hertha BSC bleibt in der Fußball-Bundesliga. Die Berliner gewannen das Relegations-Rückspiel mit 2:0 (1:0) beim Hamburger SV, der den Aufstieg aus der 2. Liga verpasste.

Hertha BSC hat den siebten Abstieg aus der Fußball-Bundesliga gerade noch vermieden, der Hamburger SV bleibt dagegen auch in der kommenden Saison zweitklassig.

Die von Felix Magath trainierten Berliner gewannen das Relegations-Rückspiel beim HSV im Volkspark mit 2:0 (1:0) und machten das enttäuschende 0:1 aus dem Hinspiel im Olympiastadion wett. Vor 55.000 Zuschauern in der ausverkauften Hamburger Arena brachte Dedryck Boyata die Gäste bereits in der 4. Minute in Führung; nach Marvin Plattenhardts Freistoßtreffer (63.) konnten die Berliner mit ihrem Retter Magath den Klassenverbleib bejubeln.

Den ausführlichen Spielbericht der sportschau lesen Sie hier.

Über dieses Thema berichteten die tagesthemen am 23. Mai 2022 um 22:15 Uhr.