Deutsche Basketballer feiern die EM-Bronzemedaille | REUTERS

82:69-Sieg gegen Polen Deutsche Basketballer gewinnen EM-Bronze

Stand: 18.09.2022 19:19 Uhr

Das deutsche Basketball-Team hat bei der Europameisterschaft die Bronzemedaille gewonnen. Die Mannschaft setzte sich im Spiel um Platz drei mit 82:69 gegen Polen durch und holte die erste EM-Medaille seit 17 Jahren.

Die deutsche Basketballer haben bei der Europameisterschaft das Spiel um Platz 3 gegen Polen mit 82:69 gewonnen. Das Team um Kapitän Dennis Schröder sicherte sich damit die Bronzemedaille. Zuletzt hatte eine deutsche Basketballmannschaft 2005 eine EM-Medaille geholt, als Dirk Nowitzki Deutschland zu Silber führte.

Gegen Polen krönte die deutsche Mannschaft in Berlin ihr starkes Turnier. Bester Werfer im deutschen Team war Dennis Schröder mit 26 Punkten. Das Spiel gegen Polen war durch Kampf und zunächst durch viele Unkonzentriertheiten und Fehler geprägt. Auch der zuvor im Turnier so starke Kapitän Schröder brauchte etwas Anlaufzeit, steigerte sich aber dann deutlich. Vor offiziell 12.913 Zuschauern wirkten vor allem die Polen ausgezehrt und überspielt. Deutschland hatte anfangs trotzdem Mühe und kam erst kurz vor der Halbzeit richtig in Schwung. Anders als beim Viertelfinalsieg gegen Griechenland (107:96) und der knappen Halbfinalniederlage gegen Spanien (91:96) wirkte die Stimmung auch in der Arena diesmal etwas gedämpfter.

Mehr zum Erfolg der deutschen Basketballer finden Sie bei sportschau.de

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 18. September 2022 um 20:00 Uhr.