Kind bei Impfung | dpa

Nordrhein-Westfalen Stiko empfiehlt Corona-Impfung für alle Kinder ab fünf Jahren

Stand: 24.05.2022 11:48 Uhr

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt allen Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren eine Corona-Impfung. Bisher galt die Empfehlung vor allem nur für Kinder mit Vorerkrankungen.

Die Ständige Impfkommission (Stiko) empfiehlt nun auch gesunden Kindern zwischen fünf und elf Jahren eine Corona-Impfung. Sie sollen zunächst aber nur eine mRNA-Impfstoffdosis bekommen, nicht zwei, wie bei Älteren empfohlen. Das geht aus einer Mitteilung von Dienstag zur Aktualisierung der Impfempfehlung hervor.

Stiko-Empfehlung bislang nur für vorerkrankte Kinder

Bislang hatte die Stiko in dieser Altersgruppe nur zur Immunisierung geraten, wenn Kinder Vorerkrankungen oder Menschen mit hohem Corona-Risiko im Umfeld hatten. Nach ärztlicher Aufklärung konnte aber bereits jedes Kind in dieser Altersgruppe geimpft werden.

Die Stiko begründet ihre Impf-Empfehlung mit einem erwarteten neuen Anstieg von Sars-CoV-2 im kommenden Herbst und Winter. Deshalb werde die Empfehlung "vorsorglich ausgesprochen". Die zunächst einmalige Impfung zielt demnach darauf ab, eine möglichst gute Basisimmunität aufzubauen.

Stiko: Impfung für genesene Kinder nach drei Monaten

Für Genesene gilt demnach: Die Impfung soll frühestens drei Monate nach einer Infektion verabreicht werden. Die Stiko schätzt, dass der Anteil der Fünf- bis Elfjährigen, die bereits mindestens einen Kontakt mit dem Sars-CoV-2-Antigen hatten, Ende März 77,5 Prozent betrug.

In Deutschland sind knapp 20 Prozent der Fünf- bis Elfjährigen vollständig geimpft. Gesunde Kinder, die schon die zweimalige Impfung erhielten, sollen laut Stiko vorerst nicht erneut geimpft werden.

Für Kinder mit Vorerkrankungen oder Kontakt zu Personen mit einem hohen Risiko für einen schweren Verlauf bekräftigte die Stiko die Empfehlung einer Grundimmunisierung mit zwei Dosen sowie für eine dritte Auffrischimpfung.

Über dieses Thema berichtet auch die "Aktuelle Stunde" im WDR Fernsehen am 24.05.2022.

Quelle: wdr.de