Mark Rutte | Bildquelle: dpa

Die Wahl in den Niederlanden Ruttes VVD stärkste Kraft

Stand: 15.03.2017 23:50 Uhr

Die VVD von Premier Rutte geht einer ersten Hochrechnung zufolge als stärkste Kraft aus den Parlamentswahlen hervor. Sie kann demnach auf 32 von 150 Sitzen hoffen. Die Partei des Rechtspopulisten Wilders bleibt als Dritter weit hinter den Erwartungen zurück.

Wir schließen jetzt den Liveblog. Aktuelles zur Wahl in den Niederlanden lesen Sie auf der Homepage von tagesschau.de.

Neue Hochrechnung: 21 Prozent für Rutte, 13 Prozent für Wilders

03:15 Uhr

Freude und Stolz in den Niederlanden

01:54 Uhr

Wilders: "Wir sind einer der Gewinner"

01:42 Uhr

Erste Hochrechnung: Rutte-Partei stärkste Kraft - Wilders Dritter

00:29 Uhr

"Signal gegen Populismus"

23:45 Uhr

Merkel gratuliert Rutte

23:35 Uhr

Rutte: "Stabile Regierung bilden"

23:30 Uhr

Rutte erwartet lange Koalitionsverhandlungen

23:13 Uhr

Erdogan als Wahlhelfer

23:09 Uhr

"Zersplitterung der politischen Landschaft"

23:03 Uhr

Rutte profitiert vom Erdogan-Effekt

22:48 Uhr

Stimmen aus den Parteizentralen

22:38 Uhr

Schwierige Regierungsbildung

22:27 Uhr

Lange Gesichter bei der Arbeiterpartei

22:18 Uhr

Wahlergebnisse in Echtzeit

22:08 Uhr

Jubel bei GroenLinks

22:04 Uhr

Erleichterung bei VVD

21:59 Uhr

Deutsche Politiker erfreut über Wahlergebnis

21:46 Uhr

Wahlbeteiligung über 80 Prozent

21:44 Uhr

So funktioniert das Wahlsystem

21:35 Uhr

Grüne mit starken Zugewinnen

21:28 Uhr

Noch ist nicht ausgezählt

21:24 Uhr

Riesige Verluste für Arbeiterpartei PvdA

21:16 Uhr

VVD verliert bis zu zehn Sitze

21:12 Uhr

VVD holt meiste Stimmen

21:06 Uhr

Markus Preiß zur Wahl

20:52 Uhr

Wer ist Mark Rutte?

20:49 Uhr

Schulz hofft auf Sieg der Pro-Europäer

20:43 Uhr

Der Tag der Wahl

20:39 Uhr

Kaum Koalitionsoptionen für Wilders

20:27 Uhr

Überdurchschnittliche Wahlbeteiligung

20:14 Uhr

Streit mit Türkei vor Wahl

20:08 Uhr

Ungewöhnliche Wahllokale

19:57 Uhr

Wer ist Geert Wilders?

19:54 Uhr

So funktioniert die Wahl in den Niederlanden

19:37 Uhr

Schlangen vor Wahllokalen

19:31 Uhr

Analoge Abstimmung

19:26 Uhr

Hohe Wahlbeteiligung nachteilig für PVV

19:24 Uhr

Wahlbeteiligung von 80 Prozent erwartet

18:47 Uhr

Über dieses Thema berichtete das Nachtmagazin am 15. März 2017.

Darstellung: