Tina Hassel

Bericht aus Berlin Schnelltests oder nicht?

Stand: 04.12.2020 20:07 Uhr

Obwohl zentrale Fragen zu Corona-Schnelltests noch nicht geklärt sind, sollen Lehrerinnen und Lehrer die Ersten sein, die außerhalb von medizinischen Berufen auch andere testen sollen. Dazu im Studio: Hessens Ministerpräsident Bouffier. Über Insektenschutz und einen Gesetzentwurf, der die Bauerverbände erbost, sprechen wir mit Umweltministerin Schulze.

Schnelltests oder nicht?

Die Nachfrage nach Schnelltests ist riesig. Der Druck, den Zugang zu vereinfachen, wächst. Lehrerinnen und Lehrer sollen nun die Ersten sein, die außerhalb von medizinischen Berufen auch andere testen sollen. Doch funktionieren solche Laientests? Und falls ja, warum dürfen dann nicht alle selbst testen?

Im Studio dazu:

Hessens Ministerpräsident und stellv. CDU-Vorsitzender Volker Bouffier

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier | dpa

Hessens Ministerpräsident Bouffier Bild: dpa

Insekten sind systemrelevant

So hatte es auch die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner festgestellt. Doch beim konkreten Insektenschutz kommt wenig aus ihrem Ministerium. Das Umweltministerium will nun einen eigenen Gesetzentwurf durchs Kabinett bringen. Bauernverbände sind erbost.

Im Studio dazu:

Bundesumweltministerin Svenja Schulze, SPD

Bundesumweltministerin Schulze | REUTERS

Bundesumweltministerin Schulze Bild: REUTERS

"Nach-Bericht aus Berlin" auf Social-Media

Im "Nach-Bericht aus Berlin" auf den Social-Media-Kanälen der Tagesschau ist Tina Hassel im Gespräch mit Svenja Schulze zu den Themen der Sendung und beantwortet Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

Mehr zu diesen Themen am Sonntag um 18:05 Uhr im Bericht aus Berlin.