BaB

Bericht aus Berlin, 10.04.2022 "Man kann nicht jede Teuerung durch staatliche Mittel kompensieren"

Stand: 10.04.2022 20:02 Uhr

CDU-Chef Friedrich Merz verteidigt die Meinungsfreiheit in Deutschland, "auch wenn es schmerzt". Angesichts des Ukraine-Kriegs stimmt er die Deutschen auf schwierige Zeiten ein. Diese klaren Worte fordert er auch von Bundeskanzler Scholz.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie an: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

Darstellung: