Sendungsbild

Bericht aus Berlin, 20.03.2022 Habeck und das Gas

Stand: 20.03.2022 18:58 Uhr

Durch den Krieg in der Ukraine sind die Vereinbarungen aus dem Koalitionsvertrag zur Energiewende mit einem Schlag veraltet. Russisches Gas steht mittelfristig nicht mehr zur Verfügung. Ausgerechnet ein grüner Vizekanzler muss jetzt dafür sorgen, dass die Energiesicherheit Deutschlands gewährt bleibt. Was ist die Lösung?

Daniel Pokraka ARD-Hauptstadtstudio

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie an: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de