Leipzig: Teilnehmer des Bürgerrates Demokratie sitzen in der Veranstaltung in Leipzig. (Archiv, September 2019) | dpa
Podcast

Podcast Bürgerräte regieren mit? Was dann?

Stand: 12.11.2020 07:01 Uhr

Mal angenommen, in Deutschland regieren Bürgerräte mit. Lösen wir Bürger dann die Klimakrise? Und hält sich die Regierung dann an die Entscheidungen? Ein Gedankenexperiment.

Markus Sambale ARD-Hauptstadtstudio
Justus Kliss ARD-Hauptstadtstudio

Mehr als ein Drittel der Menschen in Deutschland ist mit dem Funktionieren der Demokratie in diesem Land unzufrieden. Das hat der aktuelle ARD-DeutschlandTrend vor wenigen Tagen ergeben. Im Osten von Deutschland ist demnach sogar die Hälfte der Befragten dieser Meinung.

Könnten Bürgerräte - also Gremien, in denen normale Bürgerinnen und Bürger der Politik bei bestimmten Themen Empfehlungen aussprechen - daran etwas ändern? Ist damit eine innovativere und direktere Demokratie möglich? Oder sind solche Experimente nicht zielführend, weil den Menschen in Bürgerräten das nötige Expertenwissen fehlt?

Diesen Fragen gehen die beiden Korrespondenten Justus Kliss und Markus Sambale aus dem ARD Hauptstadtstudio in Berlin nach und suchen im Zukunfts-Podcast der tagesschau nach Antworten. Dazu sprechen sie mit Expertinnen und Experten über Vorteile und Gefahren solcher Bürgerräte und schauen sich an, in welchen Fällen so ein Politik-Instrument sinnvoll sein könnte und wann eher nicht.

Gedankenexperimente im neuen tagesschau-Podcast

"mal angenommen" ist der preisgekrönte* Zukunfts-Podcast der tagesschau. Jede Woche denkt ein sechsköpfiges Korrespondenten-Team aus dem ARD-Hauptstadtstudio in Berlin eine aktuelle politische Idee in die Zukunft weiter und spielt in einem Gedankenexperiment die möglichen Konsequenzen durch: Mal angenommen, Deutschland würde keine Waffen mehr exportieren - was wären die politischen Folgen? Oder mal angenommen, Bargeld würde abgeschafft - welche Auswirkungen hätte das auf unseren Alltag und die Wirtschaft?

Zahlreiche Experten helfen dabei, Antworten auf diese Fragen zu finden, Positivbeispiele aus anderen Ländern zeigen, was heute schon anderswo möglich ist und liefern somit neue Impulse in politischen Debatten.

Den Audio-Podcast "mal angenommen" können Sie jederzeit zu Hause oder unterwegs auf Ihrem Smartphone hören. Jeden Donnerstag erscheint eine neue Folge hier auf unserer Website, in der tagesschau-App, in der ARD Audiothek und auf zahlreichen weiteren Podcast-Plattformen.

*Gewinner des "Prix Europa" 2020 in der Kategorie "Digital Audio Project"