Bildergalerie: Wahlen in den USA

Bilder

1/8

Wahlen in den USA

Menschen demonstrieren auf dem Times Square, bei der zur Auszählung aller Stimmen aufgerufen wird.

Mehr als 200 Millionen Amerikaner waren aufgerufen, einen neuen Präsidenten und die Abgeordneten des Repräsentantenhauses zu wählen. Zudem standen ein Drittel der 100 Senatssitze zur Wahl. | Bildquelle: AP

Menschen demonstrieren auf dem Times Square, bei der zur Auszählung aller Stimmen aufgerufen wird.

Mehr als 200 Millionen Amerikaner waren aufgerufen, einen neuen Präsidenten und die Abgeordneten des Repräsentantenhauses zu wählen. Zudem standen ein Drittel der 100 Senatssitze zur Wahl.

Menschen stehen vor einem Wahllokal

Bei der Wahl zeichnete sich eine sehr hohe Beteiligung ab. So bildeten sich vor zahlreichen Wahllokalen lange Schlangen - wie hier in Boise (Idaho).

Stimmzettel, die per Post verschickt wurden, liegen in einem Kasten

Eine Rekordzahl von mehr als hundert Millionen Bürgern hatte schon vor dem offiziellen Wahltermin abgestimmt - per Briefwahl oder durch direkten Einwurf der Wahlzettel. 

Melania Trump

Während First Lady Melania Trump in Florida ohne ihren Mann sowie ohne Mundschutz ein Wahllokal in Palm Beach aufsuchte, ...

Joe Biden mit seiner Frau Jill

... besuchte Herausforderer Joe Biden mit seiner Frau Jill und zwei Enkelinnen am Morgen des Wahltags in seinem Heimatstaat Delaware einen Gottesdienst und das Grab seines 2015 an einem Hirntumor verstorbenen Sohns Beau.

Terrence Floyd spricht bei einer Veranstaltung in New York

George Floyds jüngerer Bruder Terence Floyd ermutigte die Menschen zu wählen, indem er zusammen mit einer Band vor einem Wahllokal in Brooklyn "Don't forget to vote" sang. Floyd sagte, das Wählen sei ein Akt des "friedlichen Protests". Der Afroamerikaner George Floyd kam bei einem brutalen Polizeieinsatz in Minnesota ums Leben, was zu landesweiten Protesten führte.

Trump-Unterstützer verfolgen den Wahlabend in einem Lokal in Florida

In Florida verfolgten Trump-Unterstützer den Wahlabend in einem Lokal.

Menschen demonstrieren auf dem Times Square, bei der zur Auszählung aller Stimmen aufgerufen wird.

Sie hoffen, dass Donald Trump für vier weitere Jahre zum US-Präsidenten gewählt wird.

Darstellung: