Bildergalerie: Ulrich Wickert zum 75. Geburtstag

Bilder

1/14

Ulrich Wickert zum 75. Geburtstag

Ulrich Wickert

Am 2. Dezember feiert der ehemalige Tagesthemen-Moderator und ARD-Korrespondent Ulrich Wickert seinen 75. Geburtstag. Der Diplomatensohn wurde 1942 in Tokio geboren. | Bildquelle: dpa

Ulrich Wickert

Am 2. Dezember feiert der ehemalige Tagesthemen-Moderator und ARD-Korrespondent Ulrich Wickert seinen 75. Geburtstag. Der Diplomatensohn wurde 1942 in Tokio geboren.

Ulrich Wickert

Nach Jurastudium und erstem juristischen Staatsexamen war er zunächst freier Journalist beim WDR und von 1969 bis 1977 Redakteur für die Sendung Monitor. Schon damals schickte ihn der WDR zur jeder Präsidentenwahl als Berichterstatter nach Paris. 1977 ging er als Korrespondent ins ARD-Studio Washington.

Ulrich Wickert als Korrespondent in New York

Danach war er bis 1984 Studioleiter im ARD-Studio New York.

Ulrich Wickert im ARD-Studio Paris

1984 wurde Ulrich Wickert Leiter des Pariser ARD-Studios. Unvergesslich war seine Reportage darüber, wie man am besten den Pariser Place de la Concorde überquert: Im Selbstversuch überquerte er die viel befahrene Straße, ohne nach den Autos zu sehen. Somit konnten die französischen Autofahrer nicht annehmen, dass er auf sich selbst achtete und waren daher gezwungen, ihre Fahrweise anzupassen.

Ulrich Wickert

Im Mai 1992 löste er Hanns Joachim Friedrichs als Chefmoderator der ARD-Tagesthemen ab.

Ulrich Wickert

Im Jahr 1994 im Kollegenkreis mit Tagesschau-Sprecherin Dagmar Berghoff, seiner Moderationskollegin Sabine Christiansen und Tagesschau-Chef-Sprecher Werner Veigel.

Ulrich Wickert

Von 1997 bis 2001 moderierte Ulrich Wickert die Tagesthemen im Wechsel mit Gabi Bauer.

Ulrich Wickert

1996 ging Ulrich Wickert mit den Tagesthemen auf Sommertour in die neuen Bundesländer. Mit dabei: die Sprecherinnen und Sprecher Wilhelm Wieben, Eva Hermann, Susan Stahnke und Dagmar Berghof sowie Chefredakteur Ulrich Deppendorf und Redakteur Christian Herrmann.

Anne Will und Ulrich Wickert

Vorstellung der neuen Moderationskollegin Anne Will, die Gabi Bauer ablöste.

Ulrich Wickert

2005 im neu designten Studio

Ulrich Wickert

Ein Weinstock statt Blumen: 2006 nahm Ulrich Wickert seinen Abschied von den Tagesthemen.

Ulrich Wickert

Literatur ist eine seiner Leidenschaften. "Wickerts Bücher" moderierte er zunächst in der ARD und dann einmal im Monat bis 2014 in NDR-Kultur.

Ulrich Wickert

Ulrich Wickert hat zahlreiche Bücher geschrieben. Neben Sachbüchern schreibt er auch Krimis mit der Hauptfigur Jacques Ricou, die in Frankreich spielen. Sein neuestes Buch handelt von seinem Lieblingsland Frankreich.

Ulrich Wickert

Wir wünschen alles Gute zum Geburtstag!

Darstellung: