Bildergalerie: Schneechaos im Alpenraum und Süddeutschland

Bilder

1/11

Schneechaos im Alpenraum

Kinder toben im Schnee

In Bayern freuen sich viele Kinder über schneefrei und genießen die Freuden des Winters. In den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach fällt bis Freitag an allen staatlichen Schulen der Unterricht aus. | Bildquelle: dpa

Kinder toben im Schnee

In Bayern freuen sich viele Kinder über schneefrei und genießen die Freuden des Winters. In den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach fällt bis Freitag an allen staatlichen Schulen der Unterricht aus.

Ein Traktor räumt Schnee

Die Räumdienste - hier im Landkreis Traunstein - kämpfen mit den Schneemassen.

Ein Mann räumt Schnee

Die Bewohner in den betroffenen Regionen räumen den Zugang zu ihren Häusern frei.

Schnee

Meterhoch türmt sich der Schnee an den Straßenrändern - hier: Koppl in Österreich.

Schilder zeigt Lawinengefahrt an.

In Österreich wächst die Sorge vor Lawinen. Bis Donnerstag soll noch ein weiterer Meter Neuschnee fallen.

Feuerwehrleute räumen ein Dach vom Schnee frei

Hier legen Feuerwehrleute in Pölstal ein Hausdach frei.

Schneelandschaft bei Friesenried in Bayern

"Die nächste Unwetterwarnung für den Alpenrand steht bevor", sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes. Die Meteorologen erwarten ergiebigen Schneefall vor allem im Süden Bayerns. Darüber hinaus wird er im Schwarzwald, im Erzgebirge und im Bayerischem Wald erwartet.

Schneerettung bei Zell am See

Die Bergretter haben alle Hände voll zu tun. Es gibt mehrere vermisste Schneewanderer und Skifahrer. Hier wird bei Zell am See ein Snowboarder gerettet. Er hat die Nacht in einer selbstgebauten Schneehöhle überlebt. Aufgrund schlechter Sichtverhältnisse hatte er die Piste verfehlt und geriet in unwegsames Gelände.

Lkw-Fahrer versuchen ihre Fahrzeuge aus dem Schnee zu befreien

Es herrschen chaotische Straßenverhältnisse. Bei Holzkirchen in Bayern versuchen hier Lkw-Fahrer an der Autobahn A8 ihre feststeckenden Fahrzeuge aus dem Schnee zu befreien.

Umgestürzter Lkw in Baden-Württemberg

Bei Münzingen in Baden-Württemberg ist dieser Lkw umgestürzt.

Straßensperrung wegen Lawinengefahr bei Mittenwald

Die Straße zum Grenzübergang Mittenwald-Scharnitz ist wegen Lawinengefahr gesperrt. Behörden appellieren an Skifahrer, die gesicherten Pisten nicht zu verlassen. Generell sollte man auf unnötige Autofahrten verzichten. Das Betreten der Wälder sei angesichts der Gefahr umstürzender Bäume nicht ratsam. Hausbesitzer wurden aufgerufen, Dächer von der Schneelast zu befreien.

Weitere Bildergalerien

Darstellung: