Bildergalerie: Die Massenflucht aus der irakischen Stadt Mossul

Bilder

1/15

Die Massenflucht aus der irakischen Stadt Mossul

Flucht aus Mossul

Mehr als eine halbe Million Menschen sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) auf der Flucht aus der Region um die zweitgrößte irakische Stadt Mossul.

Flucht aus Mossul

Mehr als eine halbe Million Menschen sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) auf der Flucht aus der Region um die zweitgrößte irakische Stadt Mossul.

Flucht im Norden des Irak

In der Region von Erbil im kurdischen Gebiet des Irak wurden in den vergangenen Tage Zeltlager errichtet.

Flucht aus Mossul

Islamische Extremisten der ISIS-Milizen hatten zuvor weite Teile der Großstadt sowie wichtige Verwaltungsgebäude, Militärposten und den Flughafen eingenommen. An den Straßen stehen nach den Kämpfen viele ausgebrannte Fahrzeuge.

Flucht aus Mossul

Die Menschen versuchen, sich in dem autonomen kurdischen Gebiet in Sicherheit zu bringen.

Flucht aus Mossul

An einem Kontrollpunkt stauen sich Hunderte Fahrzeuge.

Flucht aus Mossul

Ein Mann wartet mit einem Kind am Checkpoint.

Flucht aus Mossul

Lange Warteschlangen bilden sich an den Checkpoints vor dem kurdischen Gebiet.

Flucht aus Mossul

Eine Familie versorgt sich mit Getränken.

Flucht aus Mossul

Eine Mutter mit ihren Kindern auf den Weg ins autonome kurdische Gebiet.

Flucht aus Mossul

Ganze Familien sind unterwegs, um sich in Sicherheit zu bringen.

Flucht im Norden des Irak

Ein kurdischer Peschmerga-Kämpfer kontrolliert den Kofferraum von Flüchtlingen aus der Provinz Nineveh.

Flucht im Norden des Irak

Ein Flüchtlingsfamilie in der Nähe der Stadt Mosul.

Flucht im Norden des Irak

Inzwischen hat der Rote Halbmond begonnen, Notunterkünfte für die Flüchtlinge zu errichten.

Flucht im Norden des Irak

Die Flüchtlinge helfen beim Aufbau der Zelte - hier im Flüchtlingslager Khazir bei Erbil.

Mitglieder der ISIS-Miliz

Die islamistischen Kämpfer von ISIS sind unterdessen weiter auf dem Vormarsch im Norden des Iraks.

Darstellung: