Bildergalerie: Karl Dall - Bilder seiner Karriere

Bilder

1/11

Karl Dall - Bilder seiner Karriere

Karl Dall

Der Komiker, Schauspieler und Musiker Karl Dall ist tot. Er starb im Alter von 79 Jahren an einem Schlaganfall in Lüneburg. | Bildquelle: dpa

Karl Dall

Der Komiker, Schauspieler und Musiker Karl Dall ist tot. Er starb im Alter von 79 Jahren an einem Schlaganfall in Lüneburg.

Liedermacher Ingo Insterburg, Peter Ehlebracht, Karl Dall und Jürgen Barz

Karl Dall wurde am 1. Februar 1941 als jüngstes Kind eines Schulrektors und einer Lehrerin in Emden geboren. Nach der Schule machte er eine Lehre als Schriftsetzer bei der "Ostfriesenzeitung" in Leer. In seiner Freizeit arbeitete er als Komparse und Kulissenschieber. 1967 gründete er mit dem Liedermacher Ingo Insterburg und Peter Ehlebracht die legendäre Komikerband "Insterburg & Co".

Karl Dall

1979 ging die Gruppe auseinander. Doch bereits vor dem Aus von "Insterburg & Co." hatte Dall Kontakte zu Radio Bremen geknüpft, hob dort die Popmusik-Reihe "Musikladen" mit aus der Taufe.

Karl Dall

Er war auch in zahlreichen Folgen von Rudi Carrells Fernsehshow "Am laufenden Band" zu Gast und ging mit Liedern und Sketchen auf Tournee. Sein erstes Solo-Album "Jux und Dallerei" wurde 1980 vorgestellt.

Karl Dall bei ''Verstehen Sie Spaß?''

Für Furore sorgte er als der Mann am Projektor und Telefonanrufer der TV-Unterhaltungsshow "Verstehen Sie Spaß?" mit Paola und Kurt Felix.

Karl Dall und Ralf Möller

Von 1985 bis 1992 moderierte Dall die Talkshow "Dall-As". Hier ist Ralf Möller zu Gast in seiner Sendung.

Karl Dall bei ''7 Tage - 7 Köpfe''

In den darauffolgenden Jahren sah man ihn auch in der RTL-Showrunde "7 Tage - 7 Köpfe".

Karl Dall in dem Film ''Chapeau claque''

Immer wieder war Dall in seiner Karriere auch als Schauspieler zu sehen, meist in Komödien wie "Chapeau claque" (1974; hier im Bild)), "Gib Gas, ich will Spaß" (1983), "Sunshine Reggae auf Ibiza" (1983), "Die Senkrechtstarter" (1989) oder "Der Liebling des Himmels" (2015) und Serien wie "Pension Schmidt" oder "Notruf Hafenkante".

Karl Dall

Comeback: Im Juli 1999 präsentierte Dall seine eigene "Karl-Dall-Show" am Freitagabend.

Karl Dall

Es folgten im Jahr 2002 das Bühnenprogramm "Dall trifft Albers" mit den alten Schlagern des Reeperbahnstars in der "Bar jeder Vernunft" in Berlin und das Retro-Quiz "Weißt Du noch?" auf Kabel 1. Ab 2005 machte sich Dall rar, kehrte 2015 dann aber mit einem Live-Programm unter dem Titel "Der alte Mann will noch mehr" wieder auf die Tourneebühne zurück. Hier singt er im Oktober 2015 in Hamburg im Rahmen einer Fernsehsendung in einer Rockkneipe auf der Reeperbahn.

Karl Dall sitzt auf einem mit Rosen geschmückten Bett.

Zuletzt hatte er für die ARD-Serie "Rote Rosen" vor der Kamera gestanden. 

Darstellung: