Bildergalerie: Bilder des Tages

Bilder

1/6

Blickpunkte - Bilder des Tages, 24.10.2020

Galapagos Pinguin

Die Populationen der Pinguine und Kormorane auf den Galapagos-Inseln verzeichnen ein enormes Wachstum. Einer der Gründe dürfte der wegen Corona beobachtete Rückgang an Touristen sein. Die Tiere können deshalb ungestörter nisten. | Bildquelle: AFP

Galapagos Pinguin

Die Populationen der Pinguine und Kormorane auf den Galapagos-Inseln verzeichnen ein enormes Wachstum. Einer der Gründe dürfte der wegen Corona beobachtete Rückgang an Touristen sein. Die Tiere können deshalb ungestörter nisten.

Verschiedenfarbige Kürbis ergeben zusammen das Bild eines Halloweenkürbis mit Maske

Auf der Sunnyfields Farm in Southampton formen verschiedenfarbige Kürbisse als Mosaik einen riesigen Halloweenkürbis - natürlich mit Mund-Nasen-Maske.

Hand hält kleinen Igel

Sehr junge und untergewichtige Igel können in Igelstationen gebracht werden. Dort werden sie versorgt, bis die kleinen Wildtiere wieder in die Freiheit entlassen werden können.

Mann zeigt Foto von im See badenden Kindern

Das Foto des Fischers Luis Gutierrez zeigt wie früher an gleicher Stelle Jugendliche im Jucutuma See badeten. Die Jucutuma und Ticamaya Seen, einst Touristenattraktionen im Norden Honduras, sind mittlerweile aufrgund von fehlendem Regen und des gestiegenen Wasserverbrauchs komplett trocken gelegt.

Junge steht im Wasser und erhält Essensration von einem Boot aus

Hilfskräfte verteilen von Booten aus Essensrationen an die Opfer der Überschwemmungen in Vietnam.

Krak des Chevaliers in Syrien

In einer Freiwilligenaktion haben Dutzende Helfer das Unesco-Weltkulturerbe Krak des Chevaliers von trockenen Ästen, Gras und Sträuchern gesäubert. Die alte Burg im Westen der syrischen Stadt Homs soll so vor Waldbränden geschützt werden.

Weitere Blickpunkte

Darstellung: