Der US-Schauspieler Burt Reynolds | Bildquelle: dpa

Zum Tod von Burt Reynolds Verschmitztes Lächeln, markanter Schnäuzer

Stand: 07.09.2018 00:27 Uhr

Das Grinsen und der Bart waren seine Markenzeichen. "Völlig unerwartet" ist Burt Reynolds laut Familienmitgliedern gestorben.

Von Nicole Markwald, ARD-Studio Los Angeles 

Burt Reynolds lächelt mit seinem dichten, dunklen Schnäuzer die blondgelockte und knapp gekleidete Farrah Fawcett an: Das Paar war der Hingucker in der Actionkomödie "Auf dem Highway ist die Hölle los".

Damals, im Jahre 1981, war Reynolds einer der gefragtesten Hollywoodstars. Kein Schauspieler bescherte den Kinokassen zwischen 1978 und 1982 so großen Zulauf wie er. Auch in "Ein ausgekochtes Schlitzohr" jagte er über amerikanische Highways. Er spielte in "Das schönste Freudenhaus in Texas" an der Seite von Dolly Parton, in "Zwei Dicke Freunde" war er neben Goldie Hawn zu sehen.

Burt Reynolds mit 82 Jahren gestorben
tagesschau 12.00 Uhr, 07.09.2018, Ingrid Bertram, NDR

Download der Videodatei

Wir bieten dieses Video in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Videodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Video einbetten

Nutzungsbedingungen Embedding Tagesschau: Durch Anklicken des Punktes „Einverstanden“ erkennt der Nutzer die vorliegenden AGB an. Damit wird dem Nutzer die Möglichkeit eingeräumt, unentgeltlich und nicht-exklusiv die Nutzung des tagesschau.de Video Players zum Embedding im eigenen Angebot. Der Nutzer erkennt ausdrücklich die freie redaktionelle Verantwortung für die bereitgestellten Inhalte der Tagesschau an und wird diese daher unverändert und in voller Länge nur im Rahmen der beantragten Nutzung verwenden. Der Nutzer darf insbesondere das Logo des NDR und der Tageschau im NDR Video Player nicht verändern. Darüber hinaus bedarf die Nutzung von Logos, Marken oder sonstigen Zeichen des NDR der vorherigen Zustimmung durch den NDR.
Der Nutzer garantiert, dass das überlassene Angebot werbefrei abgespielt bzw. dargestellt wird. Sofern der Nutzer Werbung im Umfeld des Videoplayers im eigenen Online-Auftritt präsentiert, ist diese so zu gestalten, dass zwischen dem NDR Video Player und den Werbeaussagen inhaltlich weder unmittelbar noch mittelbar ein Bezug hergestellt werden kann. Insbesondere ist es nicht gestattet, das überlassene Programmangebot durch Werbung zu unterbrechen oder sonstige online-typische Werbeformen zu verwenden, etwa durch Pre-Roll- oder Post-Roll-Darstellungen, Splitscreen oder Overlay. Der Video Player wird durch den Nutzer unverschlüsselt verfügbar gemacht. Der Nutzer wird von Dritten kein Entgelt für die Nutzung des NDR Video Players erheben. Vom Nutzer eingesetzte Digital Rights Managementsysteme dürfen nicht angewendet werden. Der Nutzer ist für die Einbindung der Inhalte der Tagesschau in seinem Online-Auftritt selbst verantwortlich.
Der Nutzer wird die eventuell notwendigen Rechte von den Verwertungsgesellschaften direkt lizenzieren und stellt den NDR von einer eventuellen Inanspruchnahme durch die Verwertungsgesellschaften bezüglich der Zugänglichmachung im Rahmen des Online-Auftritts frei oder wird dem NDR eventuell entstehende Kosten erstatten
Das Recht zur Widerrufung dieser Nutzungserlaubnis liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer gegen die Vorgaben dieser AGB verstößt. Unabhängig davon endet die Nutzungsbefugnis für ein Video, wenn es der NDR aus rechtlichen (insbesondere urheber-, medien- oder presserechtlichen) Gründen nicht weiter zur Verbreitung bringen kann. In diesen Fällen wird der NDR das Angebot ohne Vorankündigung offline stellen. Dem Nutzer ist die Nutzung des entsprechenden Angebotes ab diesem Zeitpunkt untersagt. Der NDR kann die vorliegenden AGB nach Vorankündigung jederzeit ändern. Sie werden Bestandteil der Nutzungsbefugnis, wenn der Nutzer den geänderten AGB zustimmt.

Einverstanden

Zum einbetten einfach den HTML-Code kopieren und auf ihrer Seite einfügen.

 Nacktaufnahmen von Reynolds in der Cosmopolitan

Nach kleineren Rollen am Broadway und im Fernsehen wie in der Westernserie "Rauchende Colts" gelang dem ehemaligen Footballspieler mit "Beim Sterben ist jeder der Erste" der Durchbruch in Hollywood. Es ist eine seiner bemerkenswertesten Rollen: Neben Jon Voight und Ned Beatty spielte Reynolds einen Großstädter, der während einer Kanufahrt im Süden auf zwei Einheimische trifft - das Treffen eskaliert in Gewalt.  

Der Schauspieler Burt Reynolds hält Händchen mit Loni Anderson auf einem Bild aus dem Jahr 1987. | Bildquelle: dpa
galerie

Der Schauspieler Burt Reynolds mit seiner damaligen Ehefrau Loni Anderson auf einem Bild aus dem Jahr 1987.

 

Fast zeitgleich zum Film, der von der Kritik sehr wohlwollend aufgenommen wurde, erschien das Frauenmagazin Cosmopolitan mit einer Nacktaufnahme von Reynolds. Eine Entscheidung, die er später bereute: Reynolds glaubte, dass die Aufregung um sein Nacktfoto dem Film schadete.

Reynolds lebte ein Leben voller Hollywood-Cliches: Er galt als Sexsymbol, war lange von Schmerzmitteln abhängig, ging trotz Gagen in Millionenhöhe pleite, lieferte sich mit seiner zweiten Frau, der Schauspielerin Loni Anderson, eine der absurdesten Scheidungsschlachten Hollywoods. Und er hatte oft kein glückliches Händchen bei der Rollenwahl, wie er selbst später zugab:

"Ich habe immer die Rollen genommen, die am meisten nach Spaß klangen, nicht die, die mich am meisten herausfordern würden."
 

1997 wurde er für den Oscar nominiert

Zu den Rollen, die er ablehnte: Han Solo in "Star Wars", der "Pretty Woman"-Part, der dann an Richard Gere ging, die Hauptrolle in "Einer flog über das Kuckucksnest" und "Zeit der Zärtlichkeit" - beides Rollen, für die Jack Nicholson einen Oscar erhielt. Sieben Mal musste er gebeten werden, bis er endlich zusagte, in dem Film "Boogie Nights" die Rolle des Porno-Regisseurs Jack Horner zu übernehmen. Sein Schauspiel brachte ihm 1997 eine Oscar-Nominierung ein.

Zuletzt hatte Reynolds große gesundheitliche Probleme. Nun starb er in einem Krankenhaus in Florida im Alter von 82 Jahren. Schon vor Jahren sagte Reynolds in einem Interview, trotz seiner diversen Schwierigkeiten habe er ein wundervolles Leben gehabt.

Schauspieler Burt Reynolds im Alter von 82 Jahren gestorben
Nicole Markwald, ARD Los Angeles
06.09.2018 23:55 Uhr

Download der Audiodatei

Wir bieten dieses Audio in folgenden Formaten zum Download an:

Hinweis: Falls die Audiodatei beim Klicken nicht automatisch gespeichert wird, können Sie mit der rechten Maustaste klicken und "Ziel speichern unter ..." auswählen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 07. September 2018 um 04:55 Uhr.

Darstellung: