Die sechs Acts für den deutschen ESC-Vorentscheid 2022 | dpa

Eurovision Song Contest Abstimmung über deutschen ESC-Beitrag startet

Stand: 28.02.2022 12:02 Uhr

Wer fährt für Deutschland zum Eurovision Song Contest 2022? Diese Frage haben jetzt die Fans in der Hand. Sie können online über die sechs Beiträge abstimmen.

Etwa zweieinhalb Monate vor dem Eurovision Song Contest (ESC) ist die Abstimmung darüber gestartet, wer für Deutschland teilnehmen soll. Die Fans können zwischen sechs Beiträgen wählen - je zwei Sänger, Sängerinnen und Gruppen - die zuvor von einer Fachjury ausgewählt worden sind. Abgestimmt wird im Internet auf den Seiten der neun ARD-Popwellen.

Finale am 14. Mai in Turin

Das Onlinevoting macht die Hälfte der Entscheidung aus. Die andere Hälfte kommt durch eine Abstimmung des Publikums einer ESC-Fernsehshow am Freitag zustande.

Mit dem siegreichen Beitrag nimmt Deutschland dann am 14. Mai am ESC in Turin teil. Im vergangenen Jahr hatte die italienische Band Maneskin den ESC gewonnen, so dass Italien diesmal das Gastgeberland ist. Russland darf wegen der Invasion in der Ukraine nicht am ESC teilnehmen.

Deutschland hat mit Ausnahme des vierten Platzes 2018 von Michael Schulte in den vergangenen Jahren keine guten Platzierungen beim ESC erreichen können. Gewonnen hat Deutschland den ESC bislang nur zwei Mal: 1982 mit Nicoles "Ein bisschen Frieden" und 2010 mit Lena Meyer-Landruts "Satellite".

Über dieses Thema berichtete Bremen Vier: Der Morgen am 28. Februar 2022 um 06:39 Uhr.