Christopher Plummer | REUTERS

Trauer um kanadischen Schauspieler Christopher Plummer ist tot

Stand: 05.02.2021 20:49 Uhr

Der Film "Sound of Music" machte ihn in den 1960er-Jahren berühmt, 2012 erhielt er einen Oscar für das Drama "Beginners": Nun ist der kanadische Schauspieler Christopher Plummer im Alter von 91 Jahren gestorben.

Der kanadische Oscar-Preisträger Christopher Plummer ist tot. Er starb im Alter von 91 Jahren in seinem Haus im US-Bundesstaat Connecticut. Plummer sei ein "außergewöhnlicher Mann gewesen", teilte sein Management Medienberichten zufolge mit.

"Durch seine Kunst und Menschlichkeit hat er alle unsere Herzen berührt und sein legendäres Leben wird für alle kommenden Generationen Bestand haben. Er wird für immer bei uns sein."

Der am 13. Dezember 1929 in Toronto geborene Plummer galt als einer der großen Charakterdarsteller seiner Generation.

Durchbruch mit "Sound of Music"

Sein Hollywood-Filmdebüt gab Plummer 1958 in Sidney Lumets "Eines Tages öffnet sich die Tür". Der Durchbruch kam 1965 im Musical-Film "Sound of Music" ("Meine Lieder - meine Träume"), den er nicht schätzte.

Seine Rolle als Kapitän von Trapp, der Europa verließ, um nicht zur deutschen Kriegsmarine eingezogen zu werden, bezeichnete er als "humorlos und eindimensional". "Wir haben so hart versucht, etwas Humor hineinzubringen", sagte er 2007 in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP.

Ältester Oscar-Gewinner

Seine lange Karriere wurde 2012 mit einem Oscar für die beste Nebenrolle als Hal Fields in dem Filmdrama "Beginners" gekrönt - er wurde so mit 82 Jahren der älteste Oscar-Gewinner der Filmgeschichte. Darin spielt er einen Mann, der sich erst im hohen Alter nach dem Tod seiner Frau zu seiner Homosexualität bekennt.

Andere erfolgreiche Filme mit Plummer waren 1975 "Der rosarote Panther kehrt zurück", "Star Trek VI: das unentdeckte Land" (1991), "12 Monkeys" (1995), der Thriller "Insider" 1999 und 2000 "Wes Craven präsentiert Dracula". In Fernsehserien von "Hamlet at Elsinore", "Die Dornenvögel" bis "Counterstrike" war er mehr als hundertmal zu sehen.

Über dieses Thema berichtete die tagesschau am 05. Februar 2021 um 20:00 Uhr.