Ein ausgetrockneter Fluss im brasilianischen Bundesstaat Amazonas | AFP

Klimawandel am Amazonas Wenn dem Regenwald der Regen fehlt

Stand: 14.12.2009 11:31 Uhr

Der Regenwald hat seinen Namen von den häufigen und heftigen Regenschauern, die sein einzigartiges Ökosystem am Leben halten. Doch was passiert, wenn dem Regenwald der Regen ausgeht? Die Folgen sind zu besichtigen im größten Regenwald des Erdballs: dem Amazonasbecken. Dort leiden Menschen und Natur immer häufiger unter extremer Dürre.

Von Thomas Aders, ARD Rio de Janeiro