Jahresrückblick 1952 VI. Olympische Winterspiele in Oslo

Stand: 30.11.2010 11:42 Uhr

Mit zwei Goldmedaillen eröffnen die deutschen Zweier- und Viererbobfahrer die VI. Olympischen Winterspiele in Oslo. Erstmals seit dem Ende des Krieges nimmt wieder eine deutsche Mannschaft an Olympischen Spielen teil.

Im Slalom und Riesenslalom gehen die Goldmedaillen in die USA, die deutschen Läuferinnen gewinnen Silber und Bronze. Im Eisschnelllauf erringt der Norweger Hjalmar Andersen drei Goldmedaillen. Insgesamt bringen die deutschen Sportler sieben Medaillen nach Hause, drei davon in Gold.

Darstellung: