Jahresrückblick 1958 Brüssel

Jahresrückblick 1958 Weltausstellung in Brüssel

Stand: 02.12.2010 17:09 Uhr

Der belgische König Baudouin I. eröffnet am 17. April in Brüssel die erste Weltausstellung nach dem Zweiten Weltkrieg. Unter dem Motto "Arbeit der Welt - für eine menschliche Welt", steht diese Weltausstellung im Zeichen des ungebremsten Glaubens an den technischen Fortschritt.

Wahrzeichen der Ausstellung ist das 110 Meter hohe "Atomium", eine 150-milliardenfache Vergrößerung eines Alpha-Eisenkristalls. Atomenergie- und Weltraumtechnik sind die Themenschwerpunkte der Ausstellung. 53 Nationen präsentieren bis zum 19. Oktober ihre Exponate.