Jahresrückblick 1959 Eisenhower bereist Europa

Stand: 06.12.2010 11:41 Uhr

Das Zwiegespräch zwischen Ost und West wird auf höchster Ebene fortgesetzt. Washington erwartet Nikita Chruschtschow am 15. September. Vier Wochen vor diesem sowjetischen Besuch in der amerikanischen Hauptstadt reist Präsident Eisenhower nach Europa. Die erste Station seiner Reise ist Bonn.

Die Fahrt nach Bad Godesberg gleicht einem Triumphzug - der Jubel istAusdruck des Vertrauens zum großen Bündnispartner. Am nächsten Tag trifft Präsident Eisenhower mit Bundespräsident Heuss und zu politischen Gesprächen mit Bundeskanzler Adenauer zusammen. 

Der Besuch Eisenhowers ist der herzlichste und bedeutungsvollste Empfang, den die Bundeshauptstadt am Rhein bisher erlebte.

Auf Schloss Balmoral in Schottland trifft Präsident Eisenhower mit Königin Elizabeth II. zusammen. Politische Gespräche mit dem britischen Premier schliessen sich an. Wie schon in Bonn geht es auch hier in England um die bevorstehende Unterredung mit dem sowjetischen Ministerpräsidenten. Nächste Station der Europareise Eisenhowers: Paris. Die französische Hauptstadt bereitet dem amerikanischen Präsidenten einen glanzvollen Empfang.

Darstellung: