Jahresrückblick 1976 Wirtschaftskrise in Großbritannien

Stand: 14.12.2010 15:49 Uhr

Dieses Jahr ist geprägt durch einen rapiden Kursverfall des britischen Pfundes. London wird für Touristen zur billigen Einkaufstadt. Verstaatlichung, Arbeitslosigkeit, Wirtschaftschaos: für das Königreich Großbritannien ist 1976 kein gutes Jahr.

Nordirland steckt in einer wirtschaftlichen Krise, Schottland und Wales streben der Autonomie entgegen und Großbritannien führt einen kleinlichen Fischereikrieg mit Island. Zwei Jahre lang nahmen sich britische und isländische Fischer gegenseitig den Kabeljau ab, die Schiffe der Gegner fuhren auf Kollisionskurs. Im Juni beendet ein Abkommen in Oslo die regionalen Streitigkeiten.

Darstellung: