Jahresrückblick 1977 Proteste in Brokdorf

Jahresrückblick 1977 Proteste in Brokdorf

Stand: 15.12.2010 06:57 Uhr

15.000 Demonstranten aus ganz Deutschland fordern in Brokdorf die Rücknahme der ersten Teilgenehmigung für den Bau des Kernkraftwerkes. Es kommt zu Auseinandersetzungen mit der Polizei, als Demonstranten die Baustelle stürmen wollen. In diesem Jahr müssen sich die Gerichte zunehmend mit politischen Fragen beschäftigen, bei denen kein gesellschaftlicher Konsens zustande kommt.

Vor allem die ungesicherte Entsorgung der atomaren Abfälle wird als Argument gegen die Kernkraft angeführt. Auf Vorschlag von Ministerpräsident Ernst Albrecht werden eine Wiederaufbearbeitungsanlage und ein Endlager im niedersächsischen Gorleben geplant. Die Gewerkschaften schlagen sich auf die Seite der Atomkraftbefürworter - zur Sicherung der Arbeitsplätze.