Jahresrückblick 1998 Schlagzeilen Oktober - Dezember

Stand: 18.12.2010 20:57 Uhr

11.10.: Streit um Walser-Rede

Der Schriftsteller Martin Walser erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Wegen seiner Rede entbrennt eine Debatte über den Umgang mit der Nazi-Vergangenheit. Die "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vermittelt im Dezember eine Aussprache mit Ignatz Bubis, dem Präsidenten des Zentralrates der Juden in Deutschland.

29.10.: Abschlussbericht der Wahrheitskommission

Der Abschlussbericht der südafrikanischen Wahrheits-Kommission verzeichnet in fünf Bänden Menschenrechts-Verletzungen während der Apartheid. Darunter sind auch Verstöße der schwarzen Widerstandsbewegung. Bischof Tutu als Vorsitzender der Kommission kritisiert die Versuche des jetzt regierenden ANC, den Bericht in letzter Minute gerichtlich zu stoppen.

4.11.: Revision im Weimar-Prozess

Monika Böttcher, geschiedene Weimar, erscheint überraschend zur Revisionsverhandlung vor dem Bundesgerichtshof. Am zweiten Verhandlungstag heben die Richter den Freispruch gegen die Mutter der beiden im April '86 getöteten Kinder wieder auf. Das Landgericht Gießen habe Beweise nicht richtig gewürdigt.

7.11.: Schäuble wird CDU-Vorsitzender

Die CDU wählt Wolfgang Schäuble zum Vorsitzenden. Helmut Kohl, der die Partei 25 Jahre geleitet hat, wird Ehrenvorsitzender. Schäuble versichert, mit ihm werde es keinen grundlegen Kurswechsel geben. In Partei und Fraktion sorgt Schäuble für eine Teilverjüngung der Führungsspitzen. Zur neuen Generalsekretärin wird Angela Merkel gewählt.

25.11.: Keine Immunität für Pinochet

In Chile feiern Pinochet-Gegner die Entscheidung aus London, dass der Ex-Diktator keine Immunität im Ausland genießt. Ab Oktober steht der 83-jährige Pinochet in London unter Arrest. Spanien hat die Auslieferung beantragt. Die Anklage lautet auf Völkermord, Mord und Folter. Aber drei Wochen später ordnen die Londoner Lordrichter eine neue Anhörung an.

10.12.: Deutscher erhält Nobelpreis für Physik

Der Deutsche Horst Störmer erhält den Nobelpreis für Physik. Der 49-jährige, der in den USA forscht, teilt sich den Preis mit zwei US-Kollegen. Sie werden ausgezeichnet für die Entdeckung einer neuen Art von Quantenflüssigkeit.

11.12.: Flugzeugabsturz in Thailand

Beim dritten Landeversuch stürzt ein Airbus mit 146 Menschen an Bord über Thailand in einen Sumpf. Mehr als vierzig Menschen überleben das Unglück.

13.12.: Montage im Weltraum

Die ersten beiden Module der Internationalen Raumstation ISS sind erfolgreich verkabelt. An dem Projekt beteiligen sich 16 Staaten, es kostet mehr als 100 Milliarden Dollar. In der Station sollen vom Jahr 2004 an neue Materialien und Medikamente erforscht werden.

Darstellung: