Jahresrückblick 1989 Ungarn keine Volksrepublik mehr

Stand: 17.12.2010 14:30 Uhr

In Ungarn leitet die Staats- und Parteiführung selbst politische Reformen ein. Als erster Staat des Ostblocks baut Ungarn seine Grenzbefestigungen ab. Die Kommunistische Partei beschließt ihre Selbstauflösung, eine neue Sozialistische Partei wird gegründet. Die Volksrepublik wird abgeschafft und die ersten freien Parlamentswahlen angesetzt.

Darstellung: