Jahresrückblick 1988 Bundespolitik Pflegenotstand

Jahresrückblick 1988 Die Themen der Bundespolitik

Stand: 17.12.2010 13:47 Uhr

Der Bundestag beschließt eine Erhöhung der Verbrauchssteuern und verstärkte Selbstbeteiligung der Patienten im Krankheitsfall.

Ebenfalls in der Debatte: eine Rentenreform mit Verlängerung der Lebensarbeitszeit, die Sonntagsarbeit, eine Änderung der Ladenschlusszeiten und ein Dienstleistungsabend in Behörden.

Krankenschwestern und -pfleger protestieren gegen den "Pflegenotstand" in Krankenhäusern, Hamburger Lehrer streiken für die Einstellung arbeitsloser Kollegen.

An deutschen Hochschulen teilen sich drei Studenten einen Studienplatz. Ein Zwei-Milliarden-Programm von Bund und Ländern soll Abhilfe schaffen.

30.000 Aussiedler aus der Sowjetunion erleben in Deutschland zunächst Wohnungsnot.

Eine Serie von Flugzeugabstürzen lässt die Forderung nach einem Tiefflugverbot laut werden. Trauriger Höhepunkt ist die Katastrophe bei der Flugschau auf der Luftwaffenbasis Ramstein: Ein Düsenjet stürzt in die Zuschauermenge und tötet 70 Menschen. Als im Dezember beim Absturz eines Militärflugzeuges sechs Menschen ums Leben kommen, kündigt ein Staatssekretär die einstweilige Einstellung aller Militärflüge an, wird deswegen aber entlassen.