Jahresrückblick 1987 Fährunglücke

Stand: 20.12.2010 18:26 Uhr

Am 6. März kentert im Hafen der belgischen Stadt Zeebrugge die britische Fähre "Herald Of Free Enterprise". Mehr als 200 Menschen ertrinken. Ursache der Katastrophe waren offene Bugtore des Schiffes. Es dauert Wochen, bis das Wrack gehoben werden kann. Am Jahresende sinkt eine phillippinische Fähre - fast 2000 Passagiere kommen ums Leben.

Darstellung: