Jahresrückblick 1987 Deutsches Reinheitsgebot wird verwässert

Stand: 20.12.2010 19:31 Uhr

Am 12. März entscheidet der Europäische Gerichtshof in Luxemburg, dass zukünftig der bundesrepublikanische Markt auch für Biersorten geöffnet werden muss, die nicht nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut sind. Geklagt hatte die EG-Kommision mit der Begründung, dass das Reinheitsgebot ein Handelshemmnis sei.

Darstellung: