Jahresrückblick 1987 Wahl in Hessen

Stand: 20.12.2010 17:24 Uhr

Bei den Landtagswahlen am 5. April in Hessen gewinnen CDU und FDP Stimmen hinzu und stellen die neue Landesregierung. Die SPD verliert sechs Prozentpunkte und kommt nur noch auf 40,2 Prozent. CDU und FDP verfügen nun zusammen über 56 von 110 Sitzen im Landtag.

Ministerpräsident Holger Börner (SPD) wird vom damaligen Bundesumweltminister Walter Wallmann abgelöst.

Darstellung: