Jahresrückblick 1987 Bombenanschläge der hinduistischen Tamilen

Stand: 20.12.2010 16:59 Uhr

Mit Bombenanschlägen will die Separatistenbewegung der hinduistischen Tamilen im Norden der Insel Ceylon die Unabhängigkeit von der buddhistischen Zentralregierung erkämpfen. Mehrere tausend Menschen fallen den Attentaten zum Opfer. Indische Truppen sollen dann den Norden befrieden und auf die Selbstverwaltung vorbereiten.

Darstellung: