Jahresrückblick 1987 Honecker kommt nach Bonn

Stand: 20.12.2010 19:07 Uhr

Am 7. September trifft Erich Honecker als erster Staatsratsvorsitzender der DDR zu einem fünftägigen Besuch in der Bundesrepublik ein. Honecker spricht unter anderem mit Bundeskanzler Helmut Kohl und Bundespräsident Richard von Weizsäcker. Bei einem Besuch in seinem Geburtshaus im saarländischen Wiebelskirchen sorgen Äußerungen Honeckers über die Situation an der deutsch-deutschen Grenze für Aufsehen: "...dann wird eines Tages der Tag kommen, an dem Grenzen uns nicht mehr trennen, sondern Grenzen uns vereinen, so wie uns die Grenze zwischen der Deutschen Demokratischen Republik und der Volksrepublik Polen vereint."

Darstellung: